Logotype

Jahresabschlussbericht 2020

2021-02-25
Das EBITA von Storskogen stieg im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 51 % und belief sich auf 26,3 Mio. EUR, was einer EBITA-Marge von 10,2 % entspricht. Trotz der Herausforderungen, die Covid-19 im Laufe des Jahres mit sich brachte, erzielte Storskogen für das Gesamtjahr ein Gewinnwachstum von 78 %. Im Quartal wurden neun Akquisitionen mit einem Jahresumsatz von rund 40 Mio. EUR getätigt.
Der Zwischenbericht für Januar bis Dezember 2020 mit Schwerpunkt auf dem vierten Quartal von Oktober bis Dezember ist unten als PDF-Datei und als Video verfügbar.

Daniel Kaplan, CEO, und Lena Glader, CFO, berichten über das vierte Quartal von Storskogen und fassen das Jahr 2020 zusammen – ein Jahr, das trotz der Herausforderungen ein im Hinblick auf das Ergebnis gutes Jahr für Storskogen war.

Im zweiten Teil spricht Daniel Kaplan, CEO der Storskogen Group, mit Peter Ahlgren, Geschäftsbereichsleiter für Dienstleistungen, und mit Thomas Larsson, Segmentmanager für Installation und Maler- und Lackierarbeite, und Petra Engström, CFO für Måla i Sverige.

This website uses cookies to provide the best possible user experience. If you continue without making any changes you allow this. Read more about cookies here